Startseite|Maschinenbau digitalisieren
Maschinenbau digitalisieren

Maschinenbau digitalisieren: Mehr Durchblick trotz steigender Kunden-Individualität?

Die zunehmende Vielfältigkeit der Produktportfolios von Unternehmen der Investitionsgüter-Branche führt neben einer steigenden Komplexität auch zu undurchsichtigen Sortimentsgeflechten. Umfangreiche Produktkenntnis steckt dabei oft in den Köpfen einzelner Produktenwickler:Innen und technischer Spezialist:Innen. Ein Problem, das für Unternehmen – besonders im Hinblick auf den demographischen Wandel und den Fachkräftemangel – sogar eine Existenzbedrohung darstellen kann.

Wie bleibt dieses Wissen für die Zukunft erhalten?

Der Schlüssel zum Erfolg ist: frühzeitig digitalisieren! Expertise bleibt dadurch nicht nur erhalten, das Know-how kann weltweit vervielfältigt und allen relevanten Stakeholdern im Unternehmen zugänglich gemacht werden – unabhängig von Zeit, Ort und Person.

Für eine digitale Transformation bietet die SAE CPQ Plattform umfangreiche Varianten- & Konfigurationsmanagement-Funktionen, vernetzt die im Unternehmen bestehende Applikationen und ermöglicht einen weltweiten Vertrieb für komplexe Investitionsgüter (auch mit ETO-Anteil).

Mehr erfahren: CPQ Software | Produktkonfigurator

Zurück zum Blog
ZUFRIEDENE KUNDEN VON SAE